kritisch geträumt

vorhin kurz über der kdu eingenickt. träumte, die sz habe einen artikel veröffentlicht, in dem also sprach zarathustra fälschlicherweise wagner zugeschrieben wurde; verfasste deswegen wütend einen blogeintrag mit dem titel »wagner raus – rein mit strauss!«, wachte dann aber auf und bemerkte, nun wieder im besitz meiner urteilskraft, dass da natürlich nie wagner stand. den tollen slogan wollte ich aber trotzdem nicht für mich behalten.

4 Gedanken zu „kritisch geträumt

  1. rein raus rein raus rein raus…. ein geradezu pornoröses klassikverständnis, welches hier an den tag gelegt wird…

  2. das ist ne anspielung auf die spiegelaffäre. mit sex hat das nichts zu tun.

  3. Mademoiselle, es handelt sich nun also um eine »Affäre«, hat aber mit Sex nichts zu tun? Da spielt doch zumindest Voyeurismus auf die blank gestrichenen Informatihoden eine deutliche Rolle… »rein-raus« können Sie dann auch »guck hin-guck weg-guck hin…« lesen… wie auch immer: viva la miss verständnis…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.