genitivhäufung

genitive in der trivialliteratur! insbesondere im genre der zeitreiseromanzen, welches sich großer beliebtheit erfreut. eine tatsache, die mir allzu verständlich erscheint, denn schließlich wollen alle frauen mal mit einem achthundert jahre alten schotten ins bett. wirklich alle. ausnahmslos.*
es gibt keine andere erklärung für titel wie diese:
der ring des highlanders, der traum des highlanders, in dem armen des highlanders, das vermächtnis des highlanders, die liebe des highlanders, mit der liebe eines highlanders, das geheimnis des highlanders, die ehre des highlanders, die list des highlanders, das herz des highlanders, das herz eines highlanders, im bann des highlanders, im zauber des highlanders, der zorn des highlanders, der schatz des highlanders, die verlockung des highlanders, das erbe des highlanders, die braut des highlanders, die treue des highlanders, die rache des highlanders, die maske des highlanders, der kuss des highlanders, der geist des highlanders, die rückkehr des highlanders, die heimkehr des highlanders, unter dem schutz des highlanders, das schwert des highlanders, das schicksal des highlanders, die geliebte des highlanders, die tochter des highlanders, die sehnsucht des highlanders, die spur des highlanders, die gefangene des highlanders, der fürst des highlanders und die schwester des highlanders.
bisher dachte ich ja, es könne nur einen geben, aber dem ist offensichtlich nicht so. berücksichtigt man daneben noch herren, die beschrieben werden als
der schwarze highlander, der unsterbliche highlander, der dunkle highlander, highlander meines herzens (welch gefinkelter genitiv!), mein ungezähmter highlander, der widerspenstige highlander, der geheimnisvolle highlander, geliebter highlander, ein highlander auf samtpfoten (es gibt wohl nichts, aus dem man kein katzenbuch machen kann), der stolze highlander,
so wird man feststellen, dass es mindestens fünfundvierzig geben muss. fünfundvierzig mehrhundertjährige schotten, zu denen man sagen kann:
küss mich, highlander,
und nach deren kuss man eventuell dann diesen rat erteilt:
küss niemals einen highlander.
übrigens habe ich keine derartigen bücher über lowlander entdeckt, ebenso keine texte zur alphabetisierungskritik.

* unbequeme wahrheiten müssen niedergeschrieben werden. dafür werde ich mich nicht entschuldigen. außer vielleicht bei meiner mutter.

2 Gedanken zu „genitivhäufung

  1. Also, Deine Mutter steht zwar auf ältere Männer, vorzugsweise ihren eigenen. Aber 800 Jahre ist dann doch etwas zu alt.
    Wenn ich allerdings in der Pharmabranche tätig wäre, könnte ich eventuell eine solche Vorliebe entwickeln (es werden vermutlich immer Testpersonen für kleine blaue Pillen gesucht, deren Vertriebsweg hauptsächlich aus dem wahllosen Versand von Virus-infizierten Spam-Mails besteht).
    Und ob Deine Mutter die Entschuldigung annimmt, hängt davon ab, ob Ausnahmen zugelassen werden, was das Bedürfnis nach körperlicher Nähe zu achthundert Jahre alten Schotten betrifft.

    Gruß, Mami

  2. Naja, eigentlich gibt es keine Ausnahmen, das habe ich ja gestern schon erklärt. Aber meinen Weihnachtsgeschenken zuliebe mache ich jetzt doch eine für dich. Deal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.