ohrhaare

manchmal ist mir so langweilig, dass ich wünschte, ich hätte ganz lange und drahtige ohrhaare. dann könnte ich hier sitzen und versuchen, die mit den fingern auszurupfen. die, die ich auf diese weise nicht erwische, entferne ich dann vor dem spiegel mit einer pinzette. solch eine bewegung kann mich ganz und gar gefangen nehmen. dabei gäbe es wahrlich genug zu erleben, ich bin nur nicht bereit, mich darauf einzulassen. stattdessen zupfe ich lieber weiter meine imaginären ohrhaare.

Ein Gedanke zu „ohrhaare

  1. Aber das, was es zu erleben gäbe- ich weiß nicht, ob man das wirklich gegen… ich meine: so richtig drahtige Ohrenhaare antreten lassen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.