lieber spiegel

fürwahr, wir leben in dunklen zeiten, also so rein wirtschaftsliberal betrachtet, und natürlich muss auch eine zeitschrift wie Du die leser anlocken. aber reicht es nicht, dass Du c.c. malzahn und b. sick veröffentlichen lässt? sind solche meldungen (»mädchen stirbt an kuss«) nötig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.