mutprobe

kleine aufgabe über den mut, mangels guter laune gekürzt:

- helden sind mutig
(alle superhelden gehören dc comics (superman, batman, wonderwoman) oder marvel (spiderman, captain america, hulk). sie tragen, abgesehen von wonderwoman, die mit minimalbekleidung dargestellt wird, seltsame gewandungen, zumeist umhänge und strumpfhosen. man unterscheidet fein- und strickstrumpfhosen, aber auch medizinische stützstrumpfhosen usw. eine besondere abart der strumpfhose ist die schamkapsel, auch braguette genannt, vorzufinden hauptsächlich in der renaissance. )

- eine ägyptische göttin heißt mut
(die mut hat einen löwenkopf und trägt eine geierhaube. man unterscheidet altweltgeier und neuweltgeier. zu den altweltgeiern zählen unter anderem bartgeier, ohrengeier, mönchsgeier, schmutzgeier. den neuweltgeiern zugerechnet werden andenkondor und königsgeier. außerdem geier sturzflug (bruttosozialprodukt),eine erscheinung der sogenannten neuen deutschen welle. ägypten wurde ziemlich berühmt durch die pyramiden, insbesondere durch die cheopspyramide, ein weltwunder der antike.)

- der mut, sich seines eigenen verstandes zu bedienen
(kantscher aufklärungsspruch. geboren und gestorben ist kant zu königsberg. zutaten für königsberger klopse: hackfleisch, zwiebeln, paniermehl, eier, kapern, kartoffeln, weißwein, margarine, mehl, salz, pfeffer und sahne. bedeutend auch der kategorische imperativ (nicht zu verwechseln mit der »goldenen regel«, diese bezieht sich nur auf individuen, kant im gegensatz dazu auf allgemeine gesetze). der imperativ von lesen lautet lies! und nicht lese!, denn bei stark gebeugten verben wird für den imperativ die zweite stammform verwendet.)

- mut ist eine irrsinnig männliche eigenschaft
(ein mann zu sein ermisst sich an vier dingen: no sissy stuff, give‹em hell, the sturdy oak und the big wheel (nach brannon und david). mut ist besonders wichtig für die letzten beiden anforderungen. typisch männlich weiterhin: einparken können, nicht über gefühle sprechen, schnecken checken, nur kurze telefonate führen, fußball, nicht zuhören, muskeln, kurze haare, räumliches sehen, informatik, elektrotechnik, testosteron, überall behaart sein, einen colt tragen, kastrationsangst, yang, nie träumen, seinen schweinebraten brauchen, ikea-regale aufbauen, nicht nach dem weg fragen, vom mars kommen, besser perl als italienisch können. perl ist eine programmiersprache, in der man sogar gedichte schreiben kann. http://www.perlmonks.org/index.pl?node=Perl%20Poetry.)

- mutige ritter tragen waffen
(so beispielsweise schwerter. berühmte schwerter: excalibur (artus), glamring (gandalf), joyeuse (karl der große), balmung (siegfried), anduril (aragorn), st. martins schwert, damoklesschwert, stich (frodo), grayswandir (corwin von amber))
bei einem duell wählt der satisfaktion fordernde die waffen. allerdings sind duelle in deutschland seit 1871 verboten. die rolling stones landeten mit »i can’t get no satisfaction« 1965 einen recht großen hit und erhielten im juli dafür in den usa eine goldene schallplatte.

- mut gegen rechte gewalt
mutig gegen rechte gewalt ist jeder anständige aufstehende. an der wiso der uni köln wird ein zehnprozentiges abweichen von der für eine diplomarbeit veranschlagten seitenzahl nicht beanstandet. der rektor der uni köln heißt herr dr. freimuth.

auswahl aus des teufels platten

und auch ein bisschen darüber, dass ich gestern nacht auf mtv ein musikvideo von einem musiker namens sean paul gesehen habe und mir ziemlich sicher bin, den refrain des liedchens, welches 2005 erschienen sein soll, schon seit 2003 zu kennen. normalerweise achte ich nicht besonders auf derlei musik, aber meine cousine shaina hörte das so oft, dass es sich tief in meinen gehörgang eingefressen hat. von innen sieht der ein wenig aus wie ein altes holzwurmzerfressenes küchenbuffet aus den zwanzigern. rustikal.

diverse noten an die googler

der antikriegsroman von böll heißt »wo warst du, adam?«
warum die leute im zweiten weltkrieg mitgemacht haben, weiß ich leider auch nicht. lohnende bücher zum thema sind »furcht vor der freiheit« von erich fromm und die »studien zum autoritären charakter« von adorno. oder vielleicht mal »aufstieg und fall des dritten reiches« von shirer lesen, da steht auch ganz viel drin.
elvis lebt nicht mehr. er ist am 16. august 1977 an seinem lebenswandel gestorben.
ich kenne keine pyramiden, die nach farben benannt wurden.
gedichte von türkischen autoren kriegt man sicher im nächsten buchladen, nicht aber auf meiner seite.
ja, in japan herrscht linksverkehr.
wer ernsthaft »die hände zum himmel« als mp3 sucht, soll sich um gotteswillen nie wieder hier blicken lassen!
verlasst euch nicht auf nzanga mobutu. der schuldet mir und meinen freunden 47 millionen dollar.
toll, dass ihr euch alle so für die epoche der romantik interessiert!
die linuxtastatur ist toll, jedenfalls wenn man ein suse hat. nutzer anderer distributionen sollten lieber vorher testen, ob sie da auch mit allen funktionen läuft.
gaudete heißt »freuet euch«.
ich glaube nicht, dass goethe an priapismus litt und habe auch keine hinweise darauf gefunden. andererseits hätte ich das an seiner stelle auch nicht an die große glocke (vorsicht, schlechtes wortspiel) gehängt.
die meisten leute ziehen beim sex ihre underwear aus. schwarze underwear sieht am besten aus.
bisher hielt ich das wort »liebesroman« für durchaus selbsterklärend. aber anscheinend ist das nicht so. daher dies: ein liebesroman ist ein roman (was das ist, weißt Du hoffentlich?), der von der liebe handelt. normalerweise zwischen zwei menschen und mit happy end.
auf rosa reimt sich z.b. prosa, kuriosa und zähneknirschend auch großer. um canossa darauf zu reimen, sollte man aber besser heine heißen.
romantische gedichte gibt es z.b. von novalis, brentano, hölderlin oder chamisso und anderen.
dr quinn hab ich nie selbst gesehen und kann nichts weiter dazu sagen.
die wegwarte als blaue blume der romantik? prinzipiell möglich, dagegen spricht aber, dass die blaue blume breite, glänzende blätter trägt. die blätter der wegwarte sind eher fedrig.
na gut, wenn ein gedicht über barbiepuppen gewünscht wird, dann schreib ich eins. aber achtung, es ist ziemlich doof: »es suchen geile schwuppen / sexuellen kontakt / doch nicht mit barbiepuppen / die seh’n so komisch aus nackt.«

erscheinung

vorhin, als ich nach hause lief, imaginierte neben mir mitten auf der straße ein fußball, bedruckt mit lauter rot-weißen logos der firma coca cola. außer ihm, mir und einigen hupenden autofahrern, vor denen ich den kleinen mehr oder weniger unter einsatz meines lebens von der mittelspur rettete, war weit und breit keine menschenseele zu erkennen. seltsam.