über das listenwesen

»Jonathan Margin, Chefredakteur des literarischen Schnarchblatts Belles Lettres, hofft darauf, uns alle mit seiner Version der fünfundzwanzig besten Autoren Amerikas zu wecken. Laß gut sein, Margin. Wir können sie im Schlaf herbeten. Los geht’s bei Bellow und endet bei Updike, und die Zehn-zu-Eins-Wette gilt, daß Charles Bukowski es mal wieder nicht schafft. Schnarcht weiter in Frieden, oh gläubige Leser der Schönen Literatur!«
– aus charles simmons: belles lettres –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.